Unternehmen

Die H. Seybold GmbH & Co. KG ist ein modernes Service- und Dienstleistungsunternehmen mit hohen Qualitätsstandards. Um die Anforderungen des Marktes und unserer Kunden zu erfüllen, aktualisieren wir regelmäßig unsere technischen Einrichtungen. Als familiengeführte Firma halten wir gleichzeitig aber auch die Tradition, die uns groß gemacht hat, in Ehren.

top nach oben
Seybold Düren

Historie

1876
gründet Gustav Rabenbrunner eine "Gummi- und Gutta-Percha-Handlung". Zum Sortiment gehören auch Ledertreibriemen sowie wasserdichte Wagen- und Pferdedecken.
1992
Zweiter Erweiterungsbau für den Geschäftsbereich "Technische Konfektionen".
1899
übernimmt Jean Richarz das Handelsgeschäft unter der Firmierung "Gustav Rabenbrunner Nachf. (Inh. Jean Richarz)".
1993
Neben den Produktionshallen des Geschäftsbereichs "Technische Konfektionen" in Düren-Gürzenich entsteht ein Neubau für die technischen Handelsabteilungen und die Dichtungswerkstatt (Geschäftsbereich "Industrielle Ausstattungen").
1902
gründet er mit Adolf Kirstein die "Dürener Treibriemen- und wasserdichte Deckenfabrik Richarz & Kirstein GmbH".
1997
wird der Geschäftsbereich "Industrielle Ausstattungen" zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000, später aktualisiert in DIN EN ISO 9001:2008.
1919
wird Hans Richarz, Sohn von Jean Richarz, Alleininhaber der inzwischen unter den Namen "Jean Richarz" und "Dürener Triebriemenfabrik Richarz & Kirstein" geführten Betriebe.
2001
125-jähriges Jubiläum unter dem Motto: "Aus Tradition verpflichtet - Auf Zukunft gerichtet".
1958
übernimmt Heinz Seybold, Neffe von Hans Richarz, die alleinige Geschäftsführung des nunmehr als "H. Seybold oHG" zusammengefassten Unternehmens.
2004
steigt mit Oliver Seybold, dem ältesten Sohn von Hans-Dieter Seybold, die 5. Generation in das Familienunternehmen ein.
1963
Gründung der "H. Seybold & Co. KG" mit Heinz Seybold als Komplementär und seinen Söhnen als Kommanditisten, seit 1972 "H. Seybold GmbH & Co. KG".
2007
im Geschäftsbereich "Industrielle Ausstattungen" wird die Dichtungswerkstatt mit modernen CAD gesteuerten Schneideplottern ausgestattet.
1977
wird der Geschäftsbereich "Technische Konfektionen" aus dem Firmenstandort in der Dürener Innenstadt ausgegliedert und in einem Neubau in Düren-Gürzenich eingerichtet.
2008
Einführung SAP Business One als modernes ERP-System.
1986
Erster Erweiterungsbau für den Geschäftsbereich "Technische Konfektionen".
2013
vervollständigt Christopher Seybold, der jüngste Sohn von Hans-Dieter Seybold, die 5. Generation des Familienunternehmens.
1991
übergibt Heinz Seybold die Geschäftsführung an seine Söhne Hans-Dieter und Bernd; es wird ein Beirat gebildet.



top nach oben
Qualitätsmanagement

Ihre Vorteile

  • Zertifiziertes Qualitätsmanagement
  • regelmäßige Audits
  • normkonforme Unternehmensprozesse
  • nachvollziehbare Unternehmensprozesse
top nach oben

Verwaltung/Buchhaltung

Damit auch die finanzielle Seite stimmt, setzen wir bei Seybold GmbH & Co. KG auf unsere hauseigene Buchhaltung. Über die Schreibtische des kompetenten Teams laufen alle finanzielle Aktivitäten unseres Unternehmens. In einem Familienunternehmen, das mittlerweile in 5. Generation geführt wird, ist dies eine verantwortungsvolle Aufgabe und geschieht in enger Abstimmung mit der Verwaltung bzw. Geschäftsführung.

top nach oben